Luftbild Siedlung Roter Hang, Kronberg

Bau- und Kunstdenkmalpflege

Siedlung Roter Hang in Kronberg - Leitlinien zum denkmalpflegerischen Umgang erschienen

In ihrer Dichte und Geschlossenheit gehört die Siedlung Roter Hang in Kronberg Taunus bundesweit zu den wenigen, noch weitgehend unveränderten Siedlungen der späten Sechziger und frühen Siebzigerjahre. Die nun erschienenen Leitlinien dokumentieren die Bedeutung der Siedlung und die Bandbreite der Veränderungsmöglichkeiten.

In der Eleganz der Materialien und Bauteile, der handwerklichen Qualität der Ausführung und ihrem Naturbezug ist die kompakte Siedlung bis heute ein Zeugnis für das Konzept eines modernen, erschwinglichen Wohnens in bevorzugten Lagen

Dr. Verena Jakobi Landeskonservatorin im Landesamt für Denkmalpflege Hessen

Grundlagen geschaffen

Als Grundlage des Leitfadens hat das Landesamt für Denkmalpflege Hessen eine Bestandsaufnahme der Gebäudetypen in Auftrag gegeben. „Auf diese Weise verfügen wir nun über eine objektive, von Fachleuten aus dem Bestand und der Geschichte der Siedlung entwickelte Leitlinie, die es uns ermöglichen soll, gemeinsame, in die Zukunft gerichtete Lösungen zum Erhalt des Kulturdenkmals zu finden,“ freute sich Jakobi.

Vermittlung ist wichtig

Anders als bei älteren Kulturdenkmälern erschließt sich die Bedeutung von Denkmälern der Nachkriegszeit bis heute nicht ohne Weiteres. Die Leitlinien sind nicht nur ein wichtiger Baustein zum Verständnis der Architektur dieser Zeit, sondern auch der Siedlungsgeschichte der Bundesrepublik Deutschland.

Basis für die weitere Kommunikation

Die Stadt Kronberg im Taunus begrüßt es, dass mit der handlichen Broschüre nun für die Eigentümerinnen und Eigentümer eine verlässliche Darstellung vorliegt, welche Instandsetzungs- und Sanierungsmaßnahmen an den Gebäuden und Außenanlagen denkmal-schutzrechtlich sinnvoll und zulässig sind. Auch im Hinblick auf Wärmedämmung, Dachbegrünung oder Photovoltaik sind umsetzbare Lösungsvorschläge enthalten, auf deren Basis konkrete Maßnahmen weiterentwickelt werden können. So ist die Broschüre eine gute Basis für die weitere Kommunikation zwischen Eigentümerinnen und Eigentümern, Denkmalbehörden und Stadt.

Die Kleine Reihe – ein neues Format

Mit den Leitlinien zum denkmalpflegerischen Umgang mit der Siedlung Roter Hang in Kronberg stellen wir Ihnen ein neues Format unserer Publikationen vor. In der so genannten „Kleinen Reihe“ werden künftig kürzere Texte, Bauberater, Aufsätze, Fachbroschüren oder Leitlinien mit Bezug zur Praxis vorgestellt. Die Veröffentlichungen in der „Kleinen Reihe“ sind über unsere Homepage unter „Publikationen“ abzurufen.